Firmenprofil Arbeitsschutz Brandschutz Baustellenkoordinator (SiGeKo) Managementsysteme und Standards Seminare Informationen Aktuelles Links Private Aktivitäten Impressum Quellenangaben gemäß 63 UrhG

Druckbare Version

Firmenprofil

Geschichte

Seit 2008 bin ich berechtigt, als Fachkraft für Arbeitssicherheit freiberuflich tätig zu sein und habe mich seitdem auf die Beratung von Kleinbetrieben und mittelständischen Unternehmen, insbesondere in den Fachgebieten Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz spezialisiert. Da es immer mehr Berührungspunkte zum Brandschutz gab folgte zwischen 2010 und 2011 eine Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten. Nun konnte ich meine Kunden auch in diesem Bereich umfassend unterstützen. Hier setzte nun die Entwicklung ein welche naturgemäß kommen musste: Brandschutz setzt nicht erst in der Ausführungsphase an, sondern schon in der Vorplanungsphase. Hier steht der Rohbau idealerweise noch nicht womit hier schon ein SiGeKo durch EHS HOFFMANN gestellt werden kann. Also folgte in 2013 die Ausbildung zum Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator.

In den genannten Fachgebieten verfüge ich nicht nur über die erforderliche Kompetenz, die durch eine ständige Fortbildung garantiert wird, sondern auch über das notwendige Kontaktnetzwerk, um Ihnen die gebotene Rechtssicherheit zukommen zu lassen, die Sie erwarten.

Da ich auf dem Gebiet der Einführung von Qualitätsmanagementsystemen (insbesondere ISO TS 16949) Erfahrungen sammeln konnte, blieb es nicht aus, auch weitere Qualitätsmanagementsysteme wie DIN EN ISO 9001:2015 oder Umweltmanagementsysteme wie DIN EN ISO 14001:2015, das Arbeitetsschutzmanagementsystem BS OHSAS 18001 sowie die Arbeitsschutzmanagementsysteme (AMS) verschiedener Berufsgenossenschaften oder auch bei meinen Kunden mit Erfolg zu etablieren.

Herrausforderungen waren schon immer ein Thema welches ich mich gestellt habe. Deshalb habe ich auch die Nachhaltigkeit ins Auge gefasst und für einen Kunden die Standards FSC-STD-40-004 und FSC-STD-50-001 der Forstwirtschaft geplant, eingeführt und geschult.

Hier spätestens wird deutlich, dass auch Themen, die etwas seitlich meines Kerngeschäftes liegen, aufgenommen und auf den Weg gebracht werden können.

Meine Philosophie

Ich bin der Überzeugung, dass meine Kunden nur dann rundum zufrieden sein können, wenn ich Ihr Anliegen mit der erforderlichen Hartnäckigkeit und dem notwendigen Fachwissen begegne. Hierzu gehört es auch, meine Kunden umfassend über die Ergebnisse und Resultate der abgesprochenen Vorgehensweise hinzuweisen. Es versteht sich von selbst, hierbei den sichersten und gleichzeitig kostengünstigsten Weg für Sie zu beschreiten.

Im Rahmen von Beratungen habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, Arbeits- oder Brandschutz plausibel den Versicherten gegenüber einerseits und rechtssicher für die Geschäftsführung anderseits zu etablieren. Dies wird von allen Beteiligten wahrgenommen und erhöht die Akzeptanz.

Auch wenn ich über fachliche Kompetenz in meinen Tätigkeitsschwerpunkten verfüge, gehört es zur Sicherstellung eines rechtssicheren und arbeits- sowie gesundheitsschutzkonformen Ergebnisses weitere Fachexperten und Kooperationspartner einzubinden. So kann ich ein Maximum an Arbeits- und Rechtssicherheit garantieren, was natürlich auch für den Brandschutz gilt.

KUNDENSTRUKTUR

Ich berate hauptsächlich Unternehmer, Kleinbetriebe und mittelständische Unternehmen. Für meine Kunden stehe ich in aller Regel nicht nur als einmalige weisungsfreie Stabsstelle, sondern als langjähriger Fachberater in allen Arbeitssicherheits- und Brandschutz- sowie in allen Arbeitssicherheits-, Umwelt- und Qualitätsmanagementfagen, mit denen Sie in Ihrem Geschäftsbereich konfrontiert werden, zur Verfügung.